Ballast abwerfen

Ein Tänzer muss erst seine Bühne fegen, bevor er anfangen kann zu tanzen.

Ballast ist letztlich alles, was uns daran hindert, zu wachsen, Neuland zu betreten und unsere Lebensziele zu verwirklichen. Er behindert den Fluss der Lebensenergie. Die Perspektive geht verloren, Träume geraten aus dem Blick oder werden auf später verschoben. Ballast abwerfen bringt neuen Schwung, mit dem Veränderungen wie von selbst gelingen können.

Ballast schleicht sich in unterschiedlichster Gestalt in unser Leben. Der Krempel, der sich im Lauf der Jahre im Haus ansammelt, ist nur die offensichtlichste Variante all dessen, was der Leichtigkeit des Seins im Weg steht. Auch überkommene Glaubenssätze, einengende Denkmuster oder Dinge, die wir schon lange vor uns herschieben, sind wie Bleigewichte, die das Vorwärtskommen erschweren. Alte, ungelöste Probleme, nicht abgeschlossene Beziehungen und Verletzungen, die nicht verziehen sind, lassen uns ebenso wenig im Hier und Jetzt ankommen wie nostalgisches Festhalten an der Vergangenheit.

Wie kannst du nun deine ganz persönliche Bühne fegen?

An diesem Seminar wirst du durch gezielte Fragen, Meditationsreisen, praktische Anleitungen und Rituale geführt, welche dir helfen werden in deinem Leben mehr Frei-Raum zu schaffen, damit du unbeschwert tanzen kannst.

 

Datum:

16.05..2020, 10.00 - 16.30 Uhr

Ort:

Praxisgemeinschaft, Löwengasse 23, Horgen

Ausgleich:

Fr. 160.00 

Seminarleitung:

Elizabeth & Marcel Diez  

 www.therapie-coaching.ch

Anmelden: eldiez@bluewin.ch oder 079 397 50 72